>>>>>>>>>>> SIX MUSEUMS | ONE PASS >>>>>>>>>>>
>>>>>>>>>>> SIX MUSEUMS | ONE PASS >>>>>>>>>>>
SAFE VISIT Click here for updates about schedules and available services.

ÖFFNUNGSZEITEN

11:00 h - 20:00 h

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag:
Geschlossen
Dienstag:
11:00 h - 20:00 h
Mittwoch:
11:00 h - 20:00 h
Donnerstag:
11:00 h - 20:00 h
Freitag:
11:00 h - 20:00 h
Samstag:
11:00 h - 20:00 h
Sonntag:
11:00 h - 20:00 h

ADRESSE

C/Montalegre 5, 08001 Barcelona


EMPFOHLENE BESUCHSZEIT

120 min

INFORMATIONEN ÜBER DAS CCCB

Nach mehr als 25 Jahren mit einem kontinuierlichen Programmangebot hat sich das Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (Zentrum für zeitgenössische Kultur von Barcelona, CCCB) als Kristallisationspunkt für Kultur und kreatives Schaffen nicht nur für die Stadt Barcelona, sondern für ganz Katalonien und Spanien und auch auf internationaler Ebene, etabliert.

Das CCCB ist ein Produktions-, Schaffens- und Ausstellungsort; ein Brennpunkt für die Kultur in Barcelona, an dem kulturelle Akteure und Nutzer zusammentreffen, die der Auffassung sind, das Kultur ein Grundbedürfnis ist.

HÖHEPUNKTE

DIE AUSSICHT
Von einem hoch gelegenen Punkt aus auf Barcelona zu blicken, hat immer etwas Besonderes. Der Sala Mirador im obersten Stockwerk des CCCB bietet durch eine Glasfassade einen ungewöhnlichen Ausblick auf…
Weiterlesen
DIE AUSSICHT
Von einem hoch gelegenen Punkt aus auf Barcelona zu blicken, hat immer etwas Besonderes. Der Sala Mirador im obersten Stockwerk des CCCB bietet durch eine Glasfassade einen ungewöhnlichen Ausblick auf die Stadt: Vor Ihnen erstrecken sich das Meer, die Viertel Raval und Barri Gótic, der Montjuïc und der Tibidabo mit dem Fernsehturm Torre de Collserola. Ein wunderbares Panorama vom spektakulärsten Aussichtspunkt im Stadtzentrum. Geöffnet an verschiedenen Sonntagen im Laufe des Jahres. Erkundigen Sie sich nach den genauen Daten.
DAS GEBÄUDE
Das CCCB befindet sich an einem Ort mit langer Geschichte. Ursprünglich stand hier eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert, aus der sich im 13. Jahrhundert das Kloster Montalegre entwickelte, das…
Weiterlesen
DAS GEBÄUDE
Das CCCB befindet sich an einem Ort mit langer Geschichte. Ursprünglich stand hier eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert, aus der sich im 13. Jahrhundert das Kloster Montalegre entwickelte, das ab dem 16. Jahrhundert ein Jesuiten-Seminar beherbergte. Im 18. Jahrhundert wurde der Komplex dann zu einer Militärkaserne und einem Gefängnis umfunktioniert. Schließlich genehmigte König Karl IV. von Spanien 1802 die Gründung einer Wohltätigkeitseinrichtung, des Armenhauses Casa de Caritat, das die bedürftigsten Mitbürger der Stadt aufnahm. Mit der Zeit gelang es dem Casa de Caritat, sich mit Einnahmen aus verschiedenen Quellen selbst zu finanzieren. 1868 wurde die Verantwortung für die Einrichtung infolge des Gesetzes über die öffentliche Wohlfahrt von 1853 auf den Provinzialrat von Barcelona übertragen. Während der kurzen Zeit der republikanischen Regierung in Katalonien (1932–1936) war diese dann allein für das Casa de Caritat zuständig und nahm, vor allem hinsichtlich der Behandlung der Bewohner und der Säkularisierung des Lehrpersonals, erhebliche Verbesserungen vor. Als die Einrichtung 1957 in neue Räumlichkeiten im Stadtteil Vall d'Hebron (Llars Mundet) umzog, wurde der Gebäudekomplex geschlossen.
DIE ARCHIVE
Das CCCB bietet seinen Besuchern freien Zugang zu zwei sehr unterschiedlichen, aber gleichermaßen interessanten Archiven. Im CCCB-Archiv kann in über 10 000 multimedialen Nachschlagewerken zu Schlüsselthemen von der Kultur bis zum…
Weiterlesen
DIE ARCHIVE
Das CCCB bietet seinen Besuchern freien Zugang zu zwei sehr unterschiedlichen, aber gleichermaßen interessanten Archiven. Im CCCB-Archiv kann in über 10 000 multimedialen Nachschlagewerken zu Schlüsselthemen von der Kultur bis zum zeitgenössischen Denken recherchiert werden. Es beherbergt die dokumentarische Sammlung des CCCB, die auf den Konferenzen, Ausstellungen, Festivals, Konzerten und Publikationen des Zentrums basiert. Das Xcentric Archive ist das Experimentalfilmarchiv des CCCB, ein Treffpunkt für die Betrachtung und Interpretation von Schlüsselwerken, in dem mehr als 1000 Titel von prominenten Autoren zur Verfügung stehen. Dieses Archiv umfasst einen Vorführraum für zwölf Personen und einen Bereich für individuelle Recherchen.
DIE BUCHHANDLUNG LAIE CCCB
Die Buchhandlung Laie CCCB bietet alle verfügbaren Publikationen des CCCB sowie Abteilungen für zeitgenössische Kunst, Architektur, Design, kritisches Denken, Geschichte, Literatur, visuelle Kultur und zeitgenössische Musik. Besucher finden hier Künstlereditionen,…
Weiterlesen
DIE BUCHHANDLUNG LAIE CCCB
Die Buchhandlung Laie CCCB bietet alle verfügbaren Publikationen des CCCB sowie Abteilungen für zeitgenössische Kunst, Architektur, Design, kritisches Denken, Geschichte, Literatur, visuelle Kultur und zeitgenössische Musik. Besucher finden hier Künstlereditionen, zeitgenössische Designobjekte und CDs mit experimenteller Musik.
+100.000 ARTICKETS VERKAUFT
GREIFEN AUCH SIE ZU!
SPAREN SIE MIT ARTICKET BIS ZU 45 %
KAUFEN SIE IHR ARTICKET

ANFAHRT

MIT DER U-BAHN
L3 / L1 (Universitat)
KAUFEN SIE IHR ARTICKET